15. Januar 2018


Hallo Fremder,
Das ist nun schon wieder der 2. Montag in Rom. Wie die Zeit rast...
Als ich angekommen bin waren es Sage und Schreibe 21 Grad in Rom! - Da kam ich nach -3 Grad in Deutschland schon ordentlich ins schwitzen. 
Den Rest der Woche waren es hier zwischen 9-15 Grad und Sonne (!!!)
Endlich wieder Sonne. Das habe ich auch direkt ausgenutzt und bin eifrig durch die Stadt gewandert. :-)
Mein Plan ist es für meine restlichen 6 Monate die ich in Italien bin so viel zu sehen, wie möglich. 
Daher bin ich gerade mitten in der Planung eines Ausflugs nach Pompeji, Neapel, dem Vesuv (Vulkan) und den Phlegräischen Felder. 
Ich hoffe, dass dieser bald Wirklichkeit wird.
Im nächsten Monat geht es dann los, meine Mutter kommt mich besuchen, dann im März mein Freund und im April höchstwahrscheinlich meine Schwester und ihr Papa.
Dann sind es auch nur noch 2 Monate und dann geht es schon wieder nach Hause. 
Am Anfang hat man gedacht, dass 9 Monate eine sooooooo lange Zeit ist - was sie auch ist, aber nun geht die Zeit doch unglaublich schnell um. 

Kommentare

  1. Deine Planungen klingen richtig spannend, bin schon gespannt auf deine Berichte - Pompeji und Vesuv kenne ich bisher nur aus meinem Lateinbuch =) Und das Wetter klingt wunderbar, denn hier ist es momentan wieder richtig kalt! Viele liebe Grüße und eine schöne Woche <3 LG Cindy von Fräulein Cinderella

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das klingt ja wirklich nach coolen Plänen. Hoffentlich kannst du sie alle in die Tat umsetzen:)
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  3. Viel Spaß!
    Alles Liebe,
    Marie💗
    http://mariedyness.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Der Duft is auch wirklich toll, passt perfekt zur Jahreszeit =)

    Klingt nach einem super Plan, ich liebe es auch Neues zu entdecken =)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo du Hübsche!
    Einen tollen Blog hast du mit sehr interessanten Beiträgen und wunderschönen Bildern. :) Hast du zufällig Instagram, dort würde ich dir nämlich gern folgen. Lass es mich wissen. ♥ Viel Freude bei deinem Aufenthalt und ich wünsche dir viele tolle Erfahrungen.

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen